Mythen über Ernährung, Gesundheit, Haushalts-Hacks gibt es viele. In unserer Rubrik checken wir den Wahrheitsgehalt dahinter!

Mythos: Einsteins Gehirn war größer als ein Durchschnittsgehirn

Falsch: Einsteins Gehirn war sogar kleiner. Ein Gehirn wiegt im Schnitt um die 1500 Gramm. Einsteins Gehirn hingegen wog 1230 Gramm – das sind 18 Prozent weniger! Allerdings war sein Parietallappen größer als gewöhnlich. Diese Region gehört zum Großhirn am oberen Hinterkopf. Sie ist verantwortlich für das räumliche Denken und Rechnen – vermutlich liefert sie einen Grund für Einsteins mathematische Genialität.

Foto (C): Library of Congress
Foto (C): Library of Congress

Warum sagen wir: "Jemandem nicht das Wasser reichen können"?

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ehrlich sind wir?
Wie tickt der Mensch?

Wie ehrlich sind wir?

P.M. stellt Experimente der Psychologie vor.

P.M. Fragen und Antworten
ANZEIGE

P.M. Fragen und Antworten

Schnelles Wissen aus allen Bereichen des Lebens.

Jetzt bestellen