Servus P.M.
Wöchentlich bei
Technik

Wie schnell fährt das schnellste Serienauto der Welt?

13. Mai
Tire, Spoke, Machine

Foto: © imago images/Cover-Images

Was ist das höchste Tempo, das ein Serienauto je auf die Straße gebracht hat? Ein SSC Tuatara soll eine Spitzengeschwindigkeit von 532,93 km/h erreicht haben, doch die Sache hat einen Haken.

(Text: Jan Berndorff)

Ende Januar machte in Deutschland der tschechische Millionär Radim Passer Schlagzeilen, als er ein Video auf Youtube veröffentlichte: Im vergangenen Sommer hatte er eines frühen Morgens seinen Bugatti Chiron (1500 PS) mit 417 Kilometern pro Stunde über die A 2 zwischen Berlin und Hannover gejagt. Auch wenn es auf dem Streckenabschnitt kein Tempolimit gibt, bekam er Ärger mit dem Gesetz: wegen Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer.

Doch das war längst nicht das höchste Tempo, das ein Serienauto je auf die Straße gebracht hat. Ähnliches Aufsehen erregte im Oktober 2020 die vom Hersteller organisierte Fahrt eines SSC Tuatara auf einer kilometerlangen schnurgeraden Straße in Nevada, USA: Eine unglaubliche Spitzengeschwindigkeit von 532,93 Kilometern pro Stunde soll das 1750 PS starke Auto erreicht haben. Als Rekord gab SSC 508,73 Kilometer pro Stunde an, weil laut offiziellen Statuten das Mittel von zwei Fahrten hin und zurück auf derselben Strecke gilt, um eine mögliche Unterstützung durch Wind und Gefälle auszugleichen.

Nature, Outdoors, Outer Space
P.M. Schneller Schlau

Jetzt bestellen

Möglicher Rekord: Die Messinstrumente waren womöglich falsch kalibriert

Allerdings stellte sich wenige Tage später heraus, dass SSC bei dem Rekord womöglich seine Messinstrumente falsch kalibriert hatte. Eine unabhängige Messung oder neutrale Beobachter hatte es bei der Fahrt nicht gegeben, doch externe Kritiker analysierten das Video. Der Rekord wurde nicht anerkannt. Im November wiederholte SSC den Versuch auf gleicher Strecke mit unabhängiger Messung, erreichte diesmal im Mittel allerdings »nur« 455,3 Kilometer pro Stunde – ein Tempo, das Beobachtern deutlich realistischer erscheint und theoretisch für den Rekord reichen würde. 

Und doch kann es nicht als offizieller Rekord für Serienautos gelten. Denn zwar ist eine Produktion von 100 Exemplaren des SSC Tuatara geplant – der Wagen war zu dem Zeitpunkt aber noch nicht für die Straße zugelassen und damit noch kein Serienauto. Als schnellste Fahrt eines Serienautos gilt daher nach wie vor eine Fahrt vom November 2017, bei der ein Koenigsegg Agera RS (1360 PS) ebenfalls in Nevada eine gemittelte Spitzengeschwindigkeit von 447,23 Kilometern pro Stunde erreichte.

Der Artikel ist in der Ausgabe 05/2022 von P.M. Schneller Schlau erschienen.

Neueste Nachrichten
Helicopter, Transportation, Vehicle
15. Sept.
Können Roboter mit künstlichen Muskeln fliegen?
Empfohlene Videos
Technik
Wie fliegt ein Flugtaxi?
22. Sep | 05:02 Min
Technik
Radeln wie im Flug?
22. Sep | 06:24 Min
Technik
Startklare Flugtaxis?
22. Sep | 04:19 Min
Technik
Was warnt vor Hurrikans?
25. Aug | 02:40 Min
Technik
Wie hilft KI auf dem Acker?
25. Aug | 05:13 Min
Technik
Erfinder der Stromlinien?
07. Jul | 03:06 Min