Absurde Abkürzungen, skurril klingende Namen: In der P.M.-Rubrik klären wir auf, welche Geheimnisse dahinter stecken.

Stopwatch

Tower, Architecture, Building

LC3B? Ist das ein Roboter aus der neuen Star-Wars-Serie?

Nein, das ist ein Bestandteil der zelleigenen Müllabfuhr: ein Protein, das sich an fehlerhafte oder überflüssige Biomoleküle heftet. Die Zelle erkennt die Markierung und zerlegt den Müll in seine Bestandteile.

Clock Tower, Architecture, Tower

Klingt, als wär’s für die Tonne.

Sehr witzig. Tatsächlich schürt LC3B gerade zarte Hoffnungen auf eine Therapie für Chorea Huntington. Das ist eine tödliche Erbkrankheit, bei der sich eine fehlerhafte Variante des Eiweißes Huntingtin in Nervenzellen sammelt und sie zerstört.

Stopwatch

Und LC3B soll bei der Entsorgung der kaputten Eiweiße helfen?

Genau. Forscher der Fudan-Universität in Shanghai haben vier Substanzen entdeckt, die LC3B an die fehlerhafte Variante des Huntingtins koppeln – nicht aber an die korrekt gebaute, lebensnotwendige Variante. So werden die krank machenden Eiweiße gezielt für die Zerstörung in der Zelle markiert und sammeln sich nicht so schnell an. Eine Heilung für Chorea Huntington ist das nicht – aber es könnte erstmals den Verlauf der Krankheit verlangsamen.

Clock Tower, Architecture, Tower

Wie weit ist der Weg zur Therapie denn noch?

Sehr weit. Bisher wurde die Methode nur in Zellkulturen, an Mäusen und Fliegen getestet. Dort hat sie allerdings gut funktioniert. Die Forscher müssen nun vor allem beweisen, dass keine anderen, gesunden Eiweiße mit LC3B markiert und von der Zell-Müllabfuhr entsorgt werden.

Wie wird Dreck zu Medizin?

P.M. Fragen und Antworten
ANZEIGE

P.M. Fragen und Antworten

Schnelles Wissen aus allen Bereichen des Lebens.

Jetzt bestellen