Mythen über Natur, Psychologie, Gesundheit gibt es viele.
In unserer Rubrik checken wir den Wahrheitsgehalt dahinter!

Mythos: Weiße Flecken auf den Fingernägeln zeigen Kalziummangel an

Falsch: Leukonychia punctata heißen die weiße Flecken in der Fachsprache. Kalziummangel ist nicht die Ursache, schließlich bestehen Fingernägel nur zu einem winzig kleinen Anteil aus Kalzium. In Wahrheit tauchen die Flecken meist als Folge einer Entzündung oder Verletzung der Nagelwurzel auf. Bereits leichte Stöße oder eine zu aggressive Maniküre können die Wurzel schädigen. Es kommt zu einer Störung der Verhornung, weiße Flecken bilden sich. Auch Nägelkauer sind prädestiniert dafür. Wer auf seinen Fingernägeln weiße Flecken entdeckt, braucht sich aber keine Sorgen zu machen – sie sind völlig unschädlich und bloß ein kleiner Schönheitsmakel.

Wer hat das Händewaschen erfunden?

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ehrlich sind wir?
Wie tickt der Mensch?

Wie ehrlich sind wir?

P.M. stellt Experimente der Psychologie vor.

P.M. Fragen und Antworten
ANZEIGE

P.M. Fragen und Antworten

Schnelles Wissen aus allen Bereichen des Lebens.

Jetzt bestellen