P.M. stellt Experimente der Psychologie vor. Bevor Sie die Lösung lesen: Überlegen Sie selbst – und testen Sie Ihren Menschenverstand

Rug, Logo, Symbol

Das Experiment zum Thema: Wer hält sich für intelligent?

Glauben Sie, dass Sie intelligenter sind als andere Menschen? Wenn ja: Welche Gründe haben Sie, das anzunehmen? Wohl alle Menschen wünschen sich, intelligent zu sein, aber nur ein Teil von ihnen glaubt das wirklich von sich. Schätzen sich diese Menschen richtig ein? Oder sagt es eher etwas über ihre Persönlichkeit aus? Um das zu beantworten, führten Forscher der Universität Warschau mit ihren Probanden Intelligenz- sowie Persönlichkeitstests durch und suchten dann nach Verbindungen. Mit welchem Ergebnis?

Finden Sie die richtige Antwort:

AMenschen, die sich für intel­ligenter halten, sind tatsächlich intelligenter.

BMenschen, die sich für intel­ligenter halten, sind häufiger Narzissten.

CMenschen, die sich für intel­ligenter halten, sind eher dumm und extrovertiert.

Die Lösung

Die Forscher untersuchten Jugendliche – doch ihre Ergebnisse stimmen mit Studien zu Erwachsenen überein. Leider liefern sie keine positive Botschaft für Menschen, die sich für intelligent halten. Denn die objektive Intelligenz stimmte nur in geringem Maße mit der gefühlten überein. Am stärksten korrelierte sie mit einer Persönlichkeitsstörung namens »grandioser Narzissmus« – bei ihr halten sich Betroffene für besonders toll, sind großspurig und haben leider auch mehr Erfolg. Intelligenter sind sie aber de facto nicht. Antwort B ist korrekt.

Dieser Artikel ist in P.M. Ausgabe 07/20 erschienen.

Warum ist Spatzenhirn keine Beleidigung?

P.M. Magazin
ANZEIGE

P.M. Magazin

Spannende Berichte aus Forschung und Technik von heute und morgen.

Jetzt bestellen