Mythen über Ernährung, Haushalts-Hacks, Gesundheit gibt es viele.
In unserer Rubrik checken wir den Wahrheitsgehalt dahinter!

Mythos: Zecken beissen

FALSCH: Zecken stechen. Mit ihren Kieferklauen ritzen Zecken ein Loch in die Haut und saugen dann mit einem Stechrüssel, dem Hypostom, Blut heraus. Dies dauert eine halbe Stunde bis mehrere Tage, bei manchen Zecken wächst das Körpervolumen auf das Zwanzigfache. Beim Zeckenstich können verschiedene Krankheiten übertragen werden – wer sich in einem Risikogebiet aufhält, dem wird eine Schutzimpfung empfohlen.

Dieser Artikel ist in P.M. # 8/20 erschienen.

Wo kommen Zecken am häufigsten vor?

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ehrlich sind wir?
Wie tickt der Mensch?

Wie ehrlich sind wir?

P.M. stellt Experimente der Psychologie vor.

P.M. Fragen und Antworten
ANZEIGE

P.M. Fragen und Antworten

Schnelles Wissen aus allen Bereichen des Lebens.

Jetzt bestellen