Servus P.M.
Wöchentlich bei
Technik

Warum versenkt ein Datenkonzern Server im Meer?

22. Feb.
Water, Waterfront, Watercraft

Foto (C): imago images/Cover-Images

Rechenzentren brauchen viel Platz und müssen aufwendig gekühlt werden. Was, wenn man sie einfach unter Wasser errichten würde?

Autor: Holger Diedrich

Normalerweise präsentieren sich Hightech-Produkte gerne hochglänzend und sauber. Das Ergebnis von Microsofts »Project Natick« sah anders aus – und ist doch extrem zukunftsträchtig: Über und über mit Muscheln, Sand und Seeanemonen bedeckt, wurde im September 2020 eine zwölf Meter lange Stahlröhre aus dem Meer vor den schottischen Orkney-Inseln geborgen, aus 35 Meter Tiefe. In der Röhre verpackt: 864 Server mit 27,6 Petabyte Speicherkapazität. Das entspricht der Datenmenge von rund fünf Millionen Spielfilmen.

Animal, Bird, Penguin
P.M. Schneller Schlau

Jetzt bestellen

Rechenzentren vor der Küste könnten den Datentransfer beschleunigen

Im Jahr 2018 hatte Microsoft die Server in der Nordsee versenkt. Hintergrund des Experiments: Ein großer Teil der Kunden des Technikkonzerns lebt in der Nähe von Küsten, in den USA sollen es 50 Prozent sein. Warum also keine Serverzentren im Ozean installieren, um noch schnellere Datentransfers zu garantieren, etwa für Cloud-Anwendungen? Im Meer ist ausreichend Platz, und das kalte Wasser sorgt kostenlos für Kühlung, die an Land eine Menge Energie verbrauchen würde.

Auch wenn tief im Meer keine Wartung möglich war: Die mit Windstrom betriebene Unterwasseranlage tat stabil ihren Dienst. Die Techniker errechneten eine Ausfallrate, die bei lediglich einem Achtel von jener bei Serverzentren an Land lag. Noch werten Experten die Daten des Projekts aus. Sollte unter dem Strich ein positives Ergebnis stehen, könnte Project Natick der Startschuss für die Errichtung von großen Offshore-Datenzentren werden – vielleicht ja versorgt mit Energie von Wind- und Wellenenergieanlagen in unmittelbarer Nähe.

Der Artikel ist in der Ausgabe 02/2021 von P.M. Fragen & Antworten erschienen.

Neueste Nachrichten
Gravel, Road, Car
14. Apr.
Fahren Schienenfahrzeuge bald auf der Straße?
Empfohlene Videos
Technik
Satellit aus der Dose
01. Feb | 07:22 Min
Technik
Wer war Nikola Tesla?
25. Jan | 03:54 Min
Technik
Welche Haube hält warm?
25. Jan | 05:41 Min
Technik
Rekorde für Fortschritt?
25. Jan | 06:28 Min
Technik
Plastikmüll für 3D-Druck
18. Jan | 05:54 Min
Technik
LKW mit Fernsteuerung
18. Jan | 11:59 Min